Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Crimson Feather + Empire of Giants + Ulysseus Grand (Metal)

20. September @ 19:00 23:00

Crimson Feather :

Crimson Feather, das sind sechs Individuen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Was sie eint: Die Leidenschaft und die Suche nach der perfekten Melodie. Und so wildern sie mal im Death-, mal im Prog-Genre, streuen auch mal balladeske Töne ein und machen gern einen Abstecher auf die Punkschiene, um am Schluss wieder da anzukommen, wo sie alle sich daheim fühlen: Im Metal.

Empire of Giants:

Von Berlin nach München: Mit Wucht, mit emotionaler Kraft, mit dem Hunger nach der kompletten Vielfalt des Lebens – EMPIRE OF GIANTS aus Berlin sind Female/Male Fronted Metal, der es richtig macht. Mit der eindringlichen Powerstimme von Sängerin Kira und der schier unendlichen Energie von Frontteufel Basti bricht das Sextett auf zu einer Reise in alle Landschaften, die die Grauzone zwischen Metal, Rock und Core zu bieten hat. Melodische Hooklines treffen auf Härte, Pausen auf machtvolles Gedresche, Clean-Gitarrensound auf wummernde Tanzparts. Seit 2016 treiben es EMPIRE OF GIANTS von der Hauptstadt aus so weit, wie es geht, um Grenzen zu sprengen, Vorurteile aufzulösen und Klischees aus dem Weg zu kicken. Die Botschaft in den Lyrics: Wir haben nur eine Welt und ein Leben – lebt es. Jetzt. (Quelle: http://www.empireofgiants.eu/start.html?lastpage=home.html)

Ulysseues Grand:

Der durch harte Gitarrenriffs geprägte Sound der Band wurzelt im Hard- und Bluesrock, doch verbindet ihr Stil auch vielfältige Einflüsse wie Folk, Psychodelic und einige Spuren des Funk zu einem einzigartigen Hörerlebnis. Zu den Einflüssen zählen u.a. Led Zeppelin, Cream, Wolfmother, Black Crowes und Bert Jansch. Von groovigen und kernigen Riffs über dunkle Klangpassagen bis hin zu ausgelassen tanzbaren Rhythmen sind ihre Songs geprägt von facettenreichen Stilwechseln. So wurde der Stil von Ulysseus Grand einmal nach einem Gig von einem Konzertveranstalter als Hard-Alternate Subterranean- & Babooean Homesick Rock bezeichnet.

Die Live-Performance gleicht einem Trip zwischen dem Niederschlag hämmernder Riffs, dem Donnern druckvoller Bässe, satten Drums und keltisch geprägten Variationen von akustischer Gitarre. Auf der Bühne entfesseln die vier Musiker die volle Energie ihrer Songs und lassen das Publikum Teil der intensiven Klangdynamik werden. (Quelle: http://www.ulysseusgrand.de/index.php/band)

5€